Montag, 5. September 2005
Wikipedia - Störenfriede

Es ist so weit. Nach Jahren der Ruhe zwischen den deutschen Stämmen ist jetzt eine Separatisten-Bewegung in der Wikipedia ans Licht getreten. Man findet die aktuelle Diskussionen auf meta und ist ja klar dass ich ein '''oppose''' abgegeben habe.

Jetzt aber erstmal ein ausführlicher Kommentar dazu:
Ich bin als Urboar (mit fränkisch-zigeunerischem Einschlag und südtirolerischem Namensursprung) ein vehementer Gegner einer solchen Separatistenbewegung!

Wir dürfen den Norden und Westen Deutschlands nicht einfach so in die unverdiente, linguistische Freiheit entlassen. Ich kann es (noch) nicht beweisen, bin mir aber sicher dass diese Aktion von Preißen gestartet wurde die in der Berliner Republik gerne alleine regieren wollen. Versteht mich nicht falsch, ich wäre auch nicht von einem boarischen Bundeskanzler begeistert da wir unsere Topleute nicht auf die Schlachtbank nach Berlin schicken dürfen, aber genauso wenig kann ich es verantworten dass sich dei Berliner Republik ohne unsere großzügige Unterstützung und väterliche Ratschläge in den Ruin oder gar in den Kommunismus manövriert

Aber das beste kommt ja noch, die Einschließung diverser österreichischer Gebiete in diese Separatistengruppe ist eine Beleidigung für die boarische Geschichte. Ich mein, haben wir Boaren nicht tapfer den Krieg verloren nach dem dieser G'spinnerte aus Braunau die Boaren und ihre Nordprovinzen heim ins Österreich holte? Haben wir uns nicht nach dem Krieg für eine, wenn auch erfolglose, Angliederung Österreichs an den Ostblock engagiert? Haben wir die Österreicher nicht seit Jahrzehnten wie kleine Kinder behandelt? Und jetzt sollen wir gemeinsam mit ihnen eine Enzyklopädie schreiben?

Aber hier schreiben? Nein danke!

Von tomk32 um 09:48h| 0 Kommentare |comment

Montag, 29. August 2005
Wikipedia - Störenfriede

ein Vandalismus der eigentlich ja pietätlos ist. In Irland wäre die aber Substitution korrekt.

Wer hat sonst noch schönen Vandalismus anzubieten?

Von tomk32 um 19:27h| 0 Kommentare |comment

Dienstag, 23. August 2005
Wikipedia - Störenfriede

Ich bin ja manchmal schon ein Gegner des Zeitgeists, erst recht wenn Marketing dahinter steckt.
Die Telekom hat ja in einer neuen Werbung einen gewissen Chad Kroski erfunden, kein Grund um einen Artikel über ihn in der Wikipedia zu haben.

Ich mach's nur ungern und selten, aber ich wäre den aktiven Wikipedianern unter euch echt verbunden wenn ihr für den Löschantrag stimmen würdet.

In der Blogsphere ist das Thema auch schon:
http://www.werbeblogger.de/index.php/2005/08/20/loschantrag_fur_chad_kroski#c8191

Was hat der Piano Man damit zu tun?

Von tomk32 um 09:36h| 0 Kommentare |comment

Mittwoch, 10. August 2005
Wikipedia - Störenfriede

Wolltet ihr immer schon wissen was dabei rauskommt wenn ein Ewig-Gestriger einen WikiReader Linksextremismus anfängt?

Der WR Linksextremismus hatte in seiner kurzen Geschichte schon eine Sperrung, eine Neutralitätswarnung und derzeit einen Löschantrag der wohl durchkommen wird. Ich persönlich hab nichts gegen den WikiReader, aber in manchen Punkten ist der Ewiggestrige geht in manchen Punkten einfach zu weit und will ein Spiegelbild des WikiReader Rechtsextremismus haben was einfach nicht möglich ist.

Nicht Rechts ist nicht gleich Links

Von tomk32 um 08:33h| 0 Kommentare |comment

Donnerstag, 16. Dezember 2004
Wikipedia - Störenfriede

Diese Frage stellt sich heute auf Ich brauche Hilfe. Den Anstoss gab mal wieder ein Link-Spammer.

Von tomk32 um 09:57h| 0 Kommentare |comment

Freitag, 21. Mai 2004
Wikipedia - Störenfriede

Gestern wurde auf der mailingliste auf die Seite themensuche.de hingewiesen die eine Weiterleitung auf Amazon ist...

Von tomk32 um 12:27h| 0 Kommentare |comment

Montag, 16. Februar 2004
Wikipedia - Störenfriede

Heute war wohl wieder der Typ aus Thomm aktiv. Der wollte ja unbedingt blau statt ocker für die Tabelle haben. Und nachdem ich Thomm gesperrt hatte, hat er heut Mittag bei einigen anderen Städten die Farben gewechselt. Das war mal wieder ein richtig lustiger Edit-War. Leider hat sich seine IP zu oft geändert, aber er hat offenbar aufgegeben :-)

Von tomk32 um 01:05h| 0 Kommentare |comment

Sonntag, 15. Februar 2004
Wikipedia - Störenfriede

oder warum Tabellen Streit verursachen...

Von tomk32 um 01:37h| 0 Kommentare |comment

Dienstag, 10. Februar 2004
Wikipedia - Störenfriede

Oder wer auch immer dahintersteckt und nichts besseres zu tun hat als bei den Artikeln zu HTML, Webdesign, Gamecube und neuerdings auch Raggae seine dämlichen URLs reinzuschreiben. Nervig sag ich nur, aber IP blockieren hilft :-)

Von tomk32 um 22:25h| 0 Kommentare |comment

Samstag, 31. Januar 2004
Wikipedia - Störenfriede

So langsam macht mich dieser Kerl noch verrückt.
Aber erstmal ein wenig zur Vorgeschichte.

82.8[2-3].*.* (dynamische IP) ist ein nicht-registrierte Benutzer der in der Wikipedia sehr oft englische Wörter eindeutscht. Und zwar manchmal so dass der Sinn dahin in. Teenager->Jugendlicher geht ja noch, aber sowas wie Highschool-Schüler -> Hochschulabsolvent ist dann schon krass daneben. US-Army -> US-Armee stimmt auch nicht ganz.

Was er noch gerne macht ist Standards die sich in der WP gebildet haben einfach zu ignorieren. Das Aussehen von assoziativen und externen Verweisen ist etwas was er aus Prinzip anders macht als der Rest der Schreiberlinge.

Die DIN-Fibel hat er auch unter seinem Kopfkissen, so muss es unbedingt z. B. statt z.B. sein.

Solche Leute verderben einem schnell den Spass am Admin-Dasein, leider. Aber ich hab ja Superkräfte und sperre seine IP einfach wenn ich ihn auf frischer Tat erwische :-)