Urheberrechtsverletzung bei Sony-BMG-Studie »Deutschland Online 2«

Wie ironisch das Schicksal manchmal sein kann hat sich diese Woche gezeigt...
In einer Studie die von T-Online, Sony BMG und dem Euro Lab for Electronic Commerce & Internet Economics initiert wurde findet sich ein Glossar der nahezu komplett aus der Wikipedia kopiert ist. Wir freuen uns ja eigentlich über jede Verbreitung, aber leider wurde vergessen die Quelle zu nennen.

Ein kleiner Blick zurück erinnert uns daran dass oben genannte Sony BMG die Kanzlei Waldorf beauftragt hat gegen Urheberrechtsverletzungen vorzugehen. Die Kanzlei legte das übelst freizügig aus und unser Wikipedia Asb war von einer Abmahwelle betroffen.

Asb hat auch ein paar Infos zum Fall zusammengetragen: http://www.kefk.net/Network/Abmahnung/Akteure/Sony.BMG/Textklau/index.asp

Freitag, 19. November 2004, 12:58, von tomk32
comment