Frauen und Wikipedia

Seit zwei Monaten schon brüte ich für einen Beitrag in diesem Weblog über der Frage: warum beteiligen sich bei Wikipedia, die ja jedem offen steht, vergleichsweise wenige Frauen?
Heute wies Jimbo Wales in seinem Weblog unter der Überschrift Women in Wikipedia auf ähnliche Beobachtungen hin. Bei Treffen ein Verhältnis von 8:1, verhältnismäßig wenige Administratorinnen...

Was mich ebenso wundert ist, dass dies bislang öffentlich kaum thematisiert worden war (soweit ich das beurteilen kann).

Jimbo bezieht sich auf den Weblog-Beitrag the gender profile of wikipedia von Joi Ito. Wenn ich ihn richtig verstehe, ist der umgekehrt erstaunt, wie viele Frauen sich beteiligen. Unter anderem fragt er: "Or is it something about Wikipedia that attracts powerful women?"

Powerful, technisch versiert, organisatorisches Geschick, Schreiberinnen exzellenter Artikel, ja, die Wikipedianerinnen, mit denen ich bislang zu tun hatte, haben schon besondere Talente. Und ohne die Frauen wäre Wikipedia sicher nicht die lebendige Gemeinschaft, die sie heute ist.

Leider gibt es noch keine Studien und Statistiken über "Gender in Wikipedia".

Henner

P.S.: Aus dem Staunen jedoch kommt der Philosoph nicht heraus.

Montag, 11. Oktober 2004, 23:41, von karl-henner
comment