Neue CreativeCommons-Lizenzen

Das Creative-Commons-Projekt hat neue Versionen seiner Lizenzen vorgestellt.
Das Lizenz-System wurde vereinfacht, indem die Option "Attribution" jetzt allgemein angenommen wird - hierdurch gibt es nur noch sechs verschiedene Lizenzen.

Außerdem wurden die Regelung einiger Details verbessert, wie z.B. das Zurücklinken auf Originalversionen im WWW oder die Verwendung von Musikstücken in Filmen und Videos.

Mitte Juni sollen übrigens auf Deutschland zugeschnitte CreativeCommons-Lizenzen vorgestellt werden.

Zum Weiterlesen:

In Bezug auf die Wikipedia ist es wichtig, die Entwicklung dieser Lizenzenfamilie zu beobachten, da sie (hoffentlich) einmal mit (zukünftigen Versionen) der GNU FDL kompatibel sein sollen - auf jeden Fall wünsche ich mir das.

Es gibt schon einige Wikipedianer, die all ihre Beiträge - oder auch nur manche - zusätzlich zur GNU FDL unter eine CreativeCommons-Lizenz stellen oder sie gar zu Public Domain erklären:
Seite auf meta.wikipedia.org (Englisch)

Montag, 31. Mai 2004, 00:57, von zenogantner
comment